M-net Erlanger Triathlon: Glasfaseranbieter setzt Engagement fort

2019-07-18T19:24:23+00:00Juli 15, 2019|Meldung, Pressemitteilung|

Bayerns führender Glasfaseranbieter M-net ist erneut Titelsponsor des Erlanger Triathlon. Am 21. Juli 2019 werden wieder 800 Athleten aus ganz Deutschland erwartet, um sich in den Disziplinen Schwimmen, Radfahren und Laufen zu messen. Zudem können Besucher bei der Laufband-Aktion „Jeder Schritt zählt – laufe für den guten Zweck“ die Krebsforschung und –behandlung an der Universität Erlangen unterstützen.

Rund um das Sportgelände des TV 1848 Erlangen wird der M-net Erlanger Mitteltriathlon sein Jubiläum feiern: zum 30. Mal findet er bereits statt. Der M-net Erlanger Kurztriathlon jährt sich zum 25. Mal. Auch der Titelsponsor selbst wird wieder mit 18 Teilnehmern an den Start gehen, darunter auch die mehrfache Siegerin Lena Gottwald.

Unter dem Motto „Jeder Schritt zählt – laufe für den guten Zweck“ will M-net zahlreiche Besucher und Teilnehmer des Erlanger Triathlons auch zu einer aktiven Unterstützung des Benefizlaufs „Lauf gegen Krebs“ motivieren. Jeder gelaufene Kilometer auf dem M-net Laufband ist bare Münze wert, denn M-net spendet pro Kilometer zehn Euro. Auch in diesem Jahr wird die erlaufene Spendensumme ein regionales und soziales Projekt unterstützen. Mit dem Spendenbetrag werden Forschungsprojekte und Aufklä rungsmaßnahmen zu Fragen von Ernährung und Sport sowie sport- und bewegungstherapeutische Programme bei Krebserkrankungen unterstützt. Der 6. Lauf gegen Krebs findet am 13. Oktober 2019 im Erlanger Schlossgarten statt.

Der regionale Telefon- und Internetanbieter M-net engagiert sich bereits seit vielen Jahren im Amateur- und Jugendsport und ist Unterstützer zahlreicher Events im Breitensport. Gemeinsam mit den Erlanger Stadtwerken errichtet M-net seit 2010 in der Universitätsstadt ein Glasfasernetz, das Highspeed-Internetanschlüsse mit Bandbreiten bis zu 1.000 Mbit/s ermöglicht.

Pressekontakt:

Andreas Dietrich
M-net Telekommunikations GmbH